Freitag, 6. März 2015

Update über den Stand der Märzenbecherblüte



Liebe Märzenbechergucker,

extra für Euch habe ich heute am Donnerstag ( 05.03.15) mein Heinzelmännchen losgeschickt, um den Fortschritt der Märzenbecherblüte begutachten zu lassen.
Es ist so, dass eine großflächige Blüte noch nicht vorhanden ist. Wenn Ihr aber sehr aufmerksam auf den Wegen entlang bummelt, dabei Eure Blicke schweifen lasst, könnt Ihr die Frühlingsblüher vereinzelt stehen sehen. Es fehlt ganz einfach die Sonne.
Solltet Ihr Euch trotzdem auf den Weg zu den Märzenbechern machen, unbedingt festes Schuhwerk anziehen.
Eins noch: Bitte betretet nicht die Wiesen, um für ein Foto näher an die Pflanzen heranzukommen. Da sich die Blüten noch nicht in ihrer ganzen Pracht zeigen, kann es ganz  schnell passieren, dass sie zertreten werden. Und wer will das schon.


Bis bald!

                                                                                  Ingeborg Pientak                    


Kommentare:

  1. Na wie weit sind schon die Märzenbecher im Polenztal....!!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geehrter Herr Schurmann,
    ich war gestern vor Ort im Polenztal um mir ein Bild davon zu machen ob es schon Märzenbecherfans gibt die dem frühen Ruf der Natur folgen. Und in der Tat waren die Wanderwege gut gefüllt und auf den Wiesen haben einige die warmen Sonnenstrahlen genossen.
    Aber zu Ihrer Frage: Es sind noch keine „Teppich“ von Märzenbechern zu sehen aber beim Blick über die Wiesen ist unverkennbar wo man sich befindet. Überall schieben sich die Blüten der Pflanzen aus dem Laub oder dem Graß. An einigen Stellen mehr an anderen weniger.
    Wenn Ihre Frage darauf abzielt ob es sich lohnt zu kommen, ist meine Antwort JA.

    Mit freundlichem Gruß
    Märzenbecherreporter Rico

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Märzenbecherfreund Rico,
    ja danke.Na da werden wir sehen,was sich machen läst.Eigentlich wollten wir zum Märzenbecherfest kommen.Sicherlich haben die guten Märzenbecher lange Bestand..!!
    MFG
    Die Brandenburger
    @Ich selbst sahr heut selbst bei uns schon zur Überraschung ein kleines Märzenbecherbüschel.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ist mit einem "Teppich" jetzt zum kommenden Wochenende zu rechnen? Und wie lange blühen die Märzenbecher denn so ungefähr?

    MfG,
    Susan GN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geehrte Frau Garthus-Niegel,

      gern beantworte ich Ihre Anfrage zum Blütenstand der Märzenbecher im Polenztal.
      Die Blüte ist nicht flächendeckend, wird wahrscheinlich in diesem Jahr auch nicht werden. Wenn das Wetter durchwachsen bleibt, können die Märzenbecher durchaus bis Ostern bestaunt werden.
      Eine Wanderung bzw. ein Spaziergang entlang der Bachwiesen lohnt aber durchaus.

      Wenn sie Lust und Zeit haben, klicken Sie einfach mal wieder das Märzenbechertagebuch der Stadt Stolpen an. Wir sind sehr bemüht, unsere Gäste über den aktuellen Stand der Märzenbecherblüte zu informieren.


      Märzenbecherreporterin
      Ingeborg Pientak

      Löschen
  5. Ich werde aber erst das Wochenende 21/22.3 kommen,denn das Wetter spielt nicht gerade am Wochenende mit.Sogar Schnee ist angesagt....!!

    AntwortenLöschen
  6. Hab eignes eine Webseite für die Märzenbecher erstellt von mir.Ist noch nicht fertig,aber könnt ja schon mal reinschauen!!
    http://diemaerzenbecher.repage2.de/

    AntwortenLöschen